Veranstaltungsdestination Barcelona

Veranstaltungsdestination Barcelona
Sie fragen sich, was Barcelona als Veranstaltungsdestination so attraktiv macht? Hier einige Gründe:Barcelona ist die einzige Stadt der Welt, in der neun Bauwerke zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden: La Pedrera (“Die Steinerne”), der Park Güell, der Palau Güell, der Palau de la Música Catalana, das Hospital de la Santa Creu i Sant Pau, die Sagrada Família, das Casa Batlló, das Casa Vicens und die Krypta der Colònia Güell.

Barcelona ist nach Informationen der International Congress & Convention Association (ICCA) an vierter Stelle der Städte mit den meisten internationalen Kongressen und nach Angaben der Union of Internacional Associations (UIA) an siebter Stelle im Tourismus der Seminare.

Barcelona ist mit 2.000.000 Teilnehmer an Kreuzfahrten der wichtigste Hafen in Europa in der viertwichtigste der Welt, nach Daten der Zeitschrift Dream World Cruise Destination

Barcelona war dem Daily Telegraph zufolge im Jahr 2003 das beste touristische Ziel für Städtereisen.

Barcelona wurde von den British Travel Awards 2007 zur besten Stadt für einen City Break- Kurztrip gekürt.

Die Leser der Reisebeilage El Viajero von der spanischen Tageszeitung El País erkoren Barcelona zur besten spanischen Stadt des Jahres 2004.

Barcelona wurde zur Gourmande-Stadt des Jahres 2002 gewählt. Als einzige nichtfranzösische Stadt hat sie diese gastronomische Auszeichnung erhalten.

Von 2004 bis 2016 wird in Barcelona die weltweit wichtigste Messe der Kongress-Veranstalter, die EIBTM, stattfinden.

Barcelona ist den Statistiken von British Airways und der Zeitschrift Incentive Travel zufolge bevorzugtes Ziel der Engländer für Kurzaufenthalte, die so genannten City Breaks.

Innerhalb Spaniens ist Barcelona die Stadt, in der die höchsten Ausgaben mit Kreditkarten durch den internationalen Tourismus getätigt werden (22 % der Gesamtausgaben).

Schreibe einen Kommentar