Badewetter

alta-media-line

Strandfreuden und Badespaß

Ob groß oder klein – am Strand findet jeder sein Vergnügen! Buddelorgien, Sonnenbäder, Beach-Aktivitäten oder Wassersport – das alles steht für Mallorca in den Sommermonaten.

Die Badesaison beginnt allmählich im Mai. Obwohl das Mittelmeer mit durchschnittlich 15 Grad noch recht kalt ist, lockt es vor allem gegen Ende des Monats so manchen Badefan mit kristallklarem Wasser und erfrischenden Badefreuden.

Ein herrlicher Bademonat ist der Juli: Die Sonne strahlt beständig und das Meer wird immer wärmer. Ein erfrischendes Bad im Mittelmeer weckt die Lebensgeister und tut gut.

Der Juli ist ein Bademonat par excellence. Von morgens bis abends ist ein Bad im Meer eine gute Idee!

Im August wärmt sich das Meer beständig auf und bietet auch Vertretern der ‚Frostködelfraktion’ die besten Voraussetzungen für ungetrübte Badefreuden. Wer sich traut, genießt ein abenteuerliches Mitternachtsbad mit Picknick am Strand. Schöner kann das Meer kaum werden.

Zum Sommerausklang lockt das Mittelmeer mit herrlich warmen Temperaturen. Was viele nicht wissen: Vor allem die erste Hälfte des Oktober ist sozusagen ein Geheimtipp für Badefans. Das Meer hält seine Sommerwärme und wenn die Sonne scheint, dann wird’s richtig knackig warm!

Bis in den November hinein hält das Meer die angenehmen Temperaturen. So mancher Gast erfrischt sich in den sonnigen Mittagsstunden noch im Mittelmeer.

Von Dezember bis April gehört das Mittelmeer vorwiegend den Fischen und ihren Fängern. Aber Achtung: Der ‚kleine Sommer’, der fast jedes Jahr pünktlich in den ersten Januarwochen die Sonnenhungrigen erfreut, hat schon viele Wasserfreunde in die Fluten gelockt!