eventlocation_weinburg_weinprobe_picknick_paella_kochkurs_mallorca

alta-media-line

Weine probieren und Paella kochen in authentischem Ambiente

Auf der Weinburg erleben Sie echte Gastfreundschaft und Gaumenfreuden rund um die Rebe

In den Bergen von Calviá, wunderbar abgelegen inmitten von Weinreben, befindet sich ein romantischer Ort unter liebevoller Leitung.

Eine sympathische deutsche Familie hat sich der Finca in den Weinbergen angenommen und eine Stätte herzlicher Gastfreundschaft mit typisch mallorquinischem Flair daraus geschaffen.

Hier können unsere Gäste einen kulinarischen Aufenthalt auf die etwas andere Art erleben.

Die erste Möglichkeit ist eine schöne Weinprobe:

Sie findet statt in der alten Ölmühle der wunderschönen Finca oder, bei kühleren Temperaturen, im ehemaligen Pferdestall mit Kaminfeuer. Bei schöner Dekoration mit Kerzenschein können sich die Gäste auf eine informative und leckere Weinprobe einstimmen. Alternativ wird die Weinprobe im herrlichen, rebenumrankten Patio der Anlage abgehalten.

Während der Weinprobe wird intensiv auf Farbe, Nase und Geschmack eingegangen. Berichtet wird über spanischen Wein, mallorquinischen Wein und die Weingeschichte der Balearen. Verkostet werden Weine des Weingutes Santa Catarina und Weine des bekannten Weingutes Macia Batle. Diese Weine mit ihren Weingütern werden detailliert beschrieben (Produktion, Lagerung, Charakter etc.).

Zum Wein werden Käse, Brot und Olivenöl gereicht. Dauer: ca. 2 Stunden

Alternativ bietet unsere Weinburg einen leckeren und geselligen Paella-Kochkurs:

Begrüßt werden Ihre Gäste mit einer Weinprobe im romantischen Innenhof. Unter liebenswürdiger und fachkundiger Anleitung des Kochs lernen Ihre Gäste anschließend, die bekannte spanische Paella zu kochen und den typisch mallorquinischen Salat „Trampó“ zuzubereiten.

Eine oder zwei große Paella-Pfannen werden von Ihren „Chefköchen“ nach und nach mit Zutaten gefüllt, die von den Gästen selbst vorbereitet wurden. Während die Paella langsam ihren Duft verbreitet, kann der erste Appetit mit Alioli, frischem Brot und Oliven befriedigt werden.

Gäste, die nicht so aktiv sein möchten, können das Geschehen beschaulich bei einem Glas Wein beobachten. Sobald die letzten Zutaten in der Pfanne brutzeln, darf getafelt werden. Während die Paella noch simmert, wird ein Gruß aus der Küche serviert: Eine leichte Gazpacho im Sommer oder etwas Kräftiges im Winter.

Nach der Paella werden ein hausgemachter Nachtisch der Saison sowie der typisch mallorquinische Kräuterschnaps „Hierbas Secas“ und Kaffee gereicht. Sie sind exklusive und einzige Gäste der Finca. Dauer: ca. 4 Stunden

Die Weinprobe oder das Paella-Kochen können mit einem Ausflug an die schöne Nordwestküste verbunden werden, um Ihnen einige unvergessliche Panorama-Eindrücke von Mallorca zu vermitteln.

Zum Online-Anfrageformular